Ausstehende Rezis

Nach dem Umzug der Büchersparte von Instausendste zu DieBuecher habe ich gemerkt, wie viele „Draft-Rezis“ ich noch habe. Also habe ich mich hingesetzt und mir mal überlegt, welche Bücher ich in den letzten paar Jahren gelesen und/oder gehört, aber noch nicht rezensiert habe. Es ist eine ganze Menge. Hier mal eine – vermutlich nicht ganz vollständige – Liste:

  • Der Kleine Hobbit – Tolkien, J.R.R.
  • Herr der Ringe – Tolkien, J.R.R.
  • Die Gilde der Schwarzen Magier – Novizin – Canavan, Trudi
  • Die Gilde der Schwarzen Magier – Rebellin – Canavan, Trudi
  • Die Gilde der Schwarzen Magier – Meisterin – Canavan, Trudi
  • Harry Potter und der Stein der Weisen – Joanne K. Rowling
  • Harry Potter und die Kammer des Schreckens – Joanne K. Rowling
  • Harry Potter und der Gefangene von Askaban – Joanne K. Rowling
  • Harry Potter und der Feuerkelch – Joanne K. Rowling
  • Riss im Weltraum (Sternenschiff Marion 1) – Gerloff, Michael
  • Planetentausch (Sternenschiff Marion 2) – Gerloff, Michael
  • American Gods – Gaiman, Neil
  • Feuervolk – Harris, Joanne
  • Die Stadt der träumenden Bücher – Moers, Walter
  • Ensel und Krete – Moers, Walter
  • Eine Insel – Pratchett, Terry
  • Tintenherz – Funke, Cornelia
  • Tintenblut – Funke, Cornelia
  • Tintentod – Funke, Cornelia
  • Die Farben der Magie (Scheibenwelt 01) – Pratchett, Terry
  • Das Licht der Phantasie (Scheibenwelt 02) – Pratchett, Terry
  • Das Erbe des Zauberers (Scheibenwelt 03) – Pratchett, Terry
  • Gevatter Tod (Scheibenwelt 04) – Pratchett, Terry
  • Der Zauberhut (Scheibenwelt 05) – Pratchett, Terry
  • MacBest (Scheibenwelt 06) – Pratchett, Terry
  • Pyramiden (Scheibenwelt 07) – Pratchett, Terry
  • Wachen! Wachen! (Scheibenwelt 08) – Pratchett, Terry
  • Eric (Scheibenwelt 09) – Pratchett, Terry
  • Voll im Bilde (Scheibenwelt 10) – Pratchett, Terry
  • Nur du kannst die Menschheit retten (Johnny Maxwell 1) – Pratchett, Terry
  • Nur du kannst sie verstehen (Johnny Maxwell 2) – Pratchett, Terry
  • Nur du hast den Schlüssel (Johnny Maxwell 3) – Pratchett, Terry
  • Hyperion – Simmons, Dan
  • Der Sturz von Hyperion – Simmons, Dan
  • Endymion: Pforten der Zeit – Simmons, Dan
  • Endymion: Die Auferstehung – Simmons, Dan
  • Der Metamorph (Kantaki Universum 2) – Brandhorst, Andreas
  • Der Zeitkrieg (Kantaki Universum 3) – Brandhorst, Andreas
  • Spektrum – Lukjanenko, Sergei
  • Snow Crash – Stephenson, Neal
  • Cryptonomicon – Stephenson, Neal
  • mord.net – Öhrlund, Dag
  • Der letzte Traumwanderer: Pandaemonia – Lode, Christoph
  • Die Stadt der Seelen: Pandaemonia – Lode, Christoph
  • Phoenixfeuer: Pandaemonia – Lode, Christoph
  • Kinder des Nebels (Mistborn 1) – Sanderson, Brandon
  • Krieger des Feuers (Mistborn 2) – Sanderson, Brandon
  • Herrscher des Lichts (Mistborn 3) – Sanderson, Brandon
  • Jäger der Macht (Mistborn 4) – Sanderson, Brandon
  • Ein Feuer auf der Tiefe – Vinge, Vernor
  • Der Gewissensfall – Blish, James
  • Der Weg der Könige – Sanderson, Brandon
  • Der Pfad der Winde – Sanderson, Brandon
  • Die Stadt – Brandhorst, Andreas
  • Das Schiff – Bear, Greg
  • Fermats letzter Satz – Singh, Simon
  • Das Geheimnis von Askir: Das erste Horn – Schwartz, Richard
  • Das Geheimnis von Askir: Die zweite Legion – Schwartz, Richard
  • Das Geheimnis von Askir: Das Auge der Wüste – Schwartz, Richard
  • Das Geheimnis von Askir: Der Herr der Puppen – Schwartz, Richard
  • Das Geheimnis von Askir: Die Feuerinseln – Schwartz, Richard
  • Das Geheimnis von Askir: Der Kronrat – Schwartz, Richard
  • Die Götterkriege: Die Rose von Illian – Schwartz, Richard
  • Die Götterkriege: Die weiße Flamme – Schwartz, Richard
  • Die Götterkriege: Das blutige Land – Schwartz, Richard
  • Die Götterkriege: Die Festung der Titanen – Schwartz, Richard
  • Die Zeit-Odyssee 1: Die Zeit-Odyssee – Clarke, Arthur C. & Baxter, Stephen
  • Zero – Elsberg, Marc
  • Die Zeit-Odyssee 2: Sonnensturm – Clarke, Arthur C. & Baxter, Stephen
  • Die Zeit-Odyssee 3: Wächter – Clarke, Arthur C. & Baxter, Stephen
  • Das Buch der verlorenen Dinge – Connolly, John
  • Elantris – Sanderson, Brandon
  • Harry Dresden 1 – Sturmnacht –  Butcher, Jim
  • Harry Dresden 2 – Wolfsjagd – Butcher, Jim
  • Harry Dresden 3 – Grabesruh – Butcher, Jim
  • Der Name des Windes: Die Königsmörder-Chronik. Erster Tag – Rothfuss, Patrick
  • Liebe wächst wie ein Baum – Oke, Janette
  • Die Götterkriege: Die Festung der Titanen – Schwartz, Richard
  • Die Furcht des Weisen Teil 1: Die Königsmörder-Chronik. Zweiter Tag – Rothfuss, Patrick
  • Die Furcht des Weisen Teil 2: Die Königsmörder-Chronik. Zweiter Tag – Rothfuss, Patrick
  • Die Zeitverschwörung 1 – Imperator – Baxter, Stephen
  • Was jeder vom Judentum wissen muss – Kayales, Christina
  • Die Maschinen – Leckie, Ann
  • Der träumende Sucher (Sternenschiff Marion 3) – Gerloff, Michael
  • Das Labyrinth der träumenden Bücher – Moers, Walter

Die Liste ist mehr oder weniger chronologisch. Einige (Hör)Bücher fehlen noch. Und ich werde kaum in den nächsten Tagen dazu kommen, sie alle aufzuarbeiten. Allerdings werden sie nach und nach eingepflegt. Ihr dürft also gespannt sein. 😉

Leseliste für die Ravenport Sci-Fi Challenge

Der Dani Vega hat zusammen mit seinem Kumpel, dem Lordprong eine Sci-Fi Lese Challenge ausgerufen. Hier ist nun meine vorläufige Leseliste. Möglich, dass sie sich noch ändern wird, aber nicht mehr sehr wahrscheinlich.

Für mich ist fast alles dabei. Einige der hier aufgeführten Bücher lese ich nicht zum ersten Mal, andere „kenne“ ich dem Namen und ihrem Ruf nach und wieder andere sind mir gänzlich unbekannt. Aber das ist spannend, bis in etwas mehr als zehn Monaten werde ich wissen, ob aus meiner Sicht hauptsächlich Perlen oder eher Nieten darunter sind.

Ich will mit dieser Liste keinen der anderen Teilnehmer zu irgendwas bewegen, weder es mir (mit den Büchern die zu lesen sie beabsichtigen) gleich zu tun noch das Gegenteil. Es ist eher für mich, damit ich weiss, was auf mich zu kommt, damit ich Planen kann und sehe, welches Buch ich unter welchen Umständen lesen kann (Zeit und … äh, eigentlich nur Zeit, sie ist das entscheidende Kriterium).

Damit die Bücher leichter den einzelnen Stationen der Sci-Fi Challenge zugeordnet werden können habe ich deren Bezeichnung jeweils mit angegeben. Und dass manche Bücher in mehreren Stationen auftauchen, ist in erster Linie die Schuld deren Autoren, die ein „zu vielseitiges“ Werk geschaffen haben.

Sonne – „Solaris“ von Stanislaw Lem
Merkur – „Spektrum“ von Sergej Lukianenko
Venus – „Das Kantaki Universum – Diamant“ von Andreas Brandhorst
Erde – „Der letzte seiner Art“ von Andreas Eschbach
Mars – „Krieg der Klone“ von John Scalzi
Jupiter – „Perry Rhodan 2500 – 2525 – Stardust Zyklus“ von div. Autoren
Saturn – „Diamond Age“ von Neal Stephenson
Uranus – „Herr aller Dinge“ von Andreas Eschbach
Neptun – „Zeitschiffe“ von Stephen Baxter
Pluto – „Eine Handvoll Venus“ von Frederik Pohl, Cyril M. Kornbluth

Eine Erklärung oder Legende der Stationen findet man hier

BTW: Meldet euch doch auch für die Sci-Fi Challenge an, je mehr Leser und Rezensierer mitmachen desto besser und interessanter!

UPDATE: Es gab einige Umstellungen der Liste. Das hängt hauptsächlich damit zusammen, dass ich Bücher grade nicht finde (Umzug) oder sie mir doch „unpassend“ für die vorgesehene Station erscheinen.

Das erste Buchstöckchen

Dani Vega von http://ravenport.ch hat auf seiner Seite ein Buchstöckchen liegen lassen und ich dachte mir: „Bevor ein Hund kommt und es für einen Knochen hält nehme ich es auf und …“ Ja, was und? Mal schauen.

Mit diesen Buchstöckchen verhält es sich folgendermassen: Man stolpert oder wird gestolpert über einen kleinen Fragebogen zu einem Thema, hier zu Lese- und Buchvorlieben. Man übernimmt die Fragen und beantwortet  sie selber. Und schon wieder liegt ein neues Stöckchen zum Mitnehmen  bereit, das man auch jemandem zuwerfen kann. Und hier schauen wir. Ich mag nämlich heute auch nicht werfen. Aber ich verkünde laut: HIER LIEGT EIN STÖCKCHEN!

Gebunden oder Taschenbuch?
Eigentlich gebunden. Aufgrund des Preises und der Tatsache, dass ich gebundene Bücher nicht (mehr) ausleihen kann (dazu unten mehr) tendiere ich ausser bei ganz speziellen Werken oder wenn ich einfach zu ungeduldig bin um auf das Taschenbuch zu warten zu eben diesem.

Amazon oder Buchhandel?
Wenn ich „ein Buch“ will und mich in der Wahl unterstützen und inspirieren lassen will: Buchhandel, ganz klar. Wenn ich genau weiss was ich will und es das im Buchhandel vielleicht auch nicht (mehr) gibt: Amazon.

Lesezeichen oder Eselsohr?
LESEZEICHEN! Was ist das überhaupt für eine Frage? Das ist mit ein Grund, warum ich nur noch ungerne Bücher ausleihe. 🙁

Ordnen nach Autor, Titel oder ungeordnet?
Es gibt eine Ära der OvT und UnT. Grundsätzlich zuerst nach Gebiet/Thema, dann wenn möglich nach Genre, Autor.
OvT= Ordnung vor Tochter
UnT= Unordnung nach Tochter

Behalten, wegwerfen oder verkaufen?
Am liebsten natürlich behalten. Verkaufen oder Menschen, von denen ich weiss, dass die Bücher zu schätzen wissen, schenken.

Mit Schutzumschlag lesen oder ohne?
Mit, sonst verliere ich ihn. Was schade wäre.

Schutzumschlag behalten oder wegwerfen?
Behalten. Wenn er gut gemacht ist gehört er zum Buch. Wenn nicht … gehört er trotzdem zum Buch. Bisher hat mich erst einmal ein Umschlag vom Kauf eines Buches / einer Serie abgehalten. Und zwar weil alle den Umschlag als soooooo toll hervorgehoben haben und erst nach mehrmaligem Nachfragen auf den Inhalt eingingen, der mich dann aber schon nicht mehr begeistern konnte. 🙁 Schade Herr Martin …

Kurzgeschichte oder Roman?
Roman. Zwischendurch gerne auch Kurzgeschichten. Aber auf Dauer ist mir das zu anstrengend. Ich mag ausführliche, abgeschlossene Geschichten.

Aufhören wenn man müde ist oder das Kapitel zu Ende ist?
Wenn ich müde bin ergibt sich das von selbst. Nachdem ich das n-te Mal den gleichen (Ab)Satz gelesen habe lege ich das Buchzeichen rein und klappe das Buch zu.

„Die Nacht war dunkel und stürmisch…“ oder „Es war einmal…“?
Ja, ich kenne die Peanuts und mag sie auch. Aber ich würde trotzdem keines von Snoopys Büchern kaufen 😉

Kaufen oder Leihen?
Eigentlich kaufen. Ich hatte mal einen Ausweis einer Leihbibliothek und fand dort auch die eine oder andere Perle. Grundsätzlich aber lieber kaufen. Ein Regal voll gelesener (irgendwann) Bücher im Wohnzimmer oder gar der Bibliothek stehen zu haben ist was tolles. 😉

Neu oder gebraucht?
Das ist egal, wenn das Gebrauchte noch in gutem Zustand ist.

Kaufentscheidung: Bestsellerliste, Rezension, Empfehlung, Stöbern?
Die mit Abstand höchste „Erfolgschance“ bietet mir die persönliche Empfehlung. Das kann entweder von einem Freund oder aber vom Buchhändler des Vertrauens sein. Stöbern ist manchmal auch nett. Rezensionen von Menschen, die ich nicht kenne (oder umgekehrt) sind meist nicht so zuverlässig. Und das andere da, diese „…listen“ taugen überhaupt nicht.

Geschlossenes Ende oder Cliffhanger?
Wenn es eine Serie ist, bei der der Autor noch lebt, dann darf es – bis auf den letzten Band – ein Cliffhanger sein.

Lesen: morgens, mittags oder nachts?
Mittags. Morgens habe ich keine Zeit und Nachts kann ich nicht lange genug wach bleiben.

Einzelband oder Serie?
Ich bevorzuge Serien. Einzelbände sind meist zu schnell fertig.

Lieblingsserie?
„Herr der Ringe“, „Otherland“, „Sternenspiel“, „Narnia“, „Perelandra“, „Trolle“ …

Lieblingsbuch, von dem noch nie jemand etwas gehört hat?
Kürzlich habe ich jemandem ein Buch empfohlen welches diese Person tatsächlich noch nicht gelesen hatte. „Ex Libris: Bekenntnisse einer Bibliomanin“. Übrigens eines der Bücher, das ich mir zuerst ausgeliehen und nachdem ich es gelesen auch gekauft hatte.

Lieblingsbuch, das Du letztes Jahr gelesen hast?
Eines der herausragenden Bücher der letzten Jahre war „Die Stadt der Träumenden Bücher“

Welches Buch liest du gegenwärtig?
„Solaris“ von Stanislaw Lem und als Hörbuch „Sternenspiel“ von Sergej Lukianenko

Absolutes Lieblingsbuch aller Zeiten?
Gibts nicht. Aber „Die Stadt der Träumenden Bücher“ kommt dem schon sehr nahe. Es ist eines der Bücher bei denen ich mir nach dem Lesen gewünscht habe, es nochmal so lesen zu können, als ob ich es noch nicht gelesen hätte. Das ist selten.

Lieblingsautoren?
Puhh … ne. Die Liste würde zu lange und damit die Frage bzw. die Antwort ad absurdum führen.

So, nun kann, wer mag, das Stöckchen dem nächsten potentiellen Hund vor der Nase wegschnappen. Viel Spass! :)